Wissenschaftliche Begleitung des Projektes „Sprache – der Schlüssel zur Zukunft – Ein Sprachprojekt in Offenburger Kitas“

Gegenstand der wissenschaftlichen Begleitung ist die wirkungsbezogene Untersuchung des im Kindergartenjahr 2022/2023 startenden Programmes „Sprache – der Schlüssel zur Zukunft
–  Ein Sprachprojekt in Offenburger Kitas“
. Dabei sollen Wirkungen auf zwei Ebenen in den Blick genommen werden: zum einen die Verbesserung der sprachbezogenen Prozessqualität im pädagogischen Alltag, zum anderen die sprachlichen Kompetenzen der Kinder und deren Entwicklung im zeitlichen Verlauf.

Aufgrund der Komplexität des Untersuchungsgegenstandes ist ein mehrperspektivisches und auf einen Methodenmix basierendes Vorgehen vorgesehen. Dieses umfasst sowohl Fragebogenerhebungen, mündliche Befragungen, standardisierte Prozessbeobachtungen sowie Kompetenztestungen.

Projektleitung: 

Prof. Dr. Stefan Faas

Mitarbeiter*innen:

Christiane Müller, M.A.

Margaretha Fahrner-Müller, M.A.

Alicia Götz, M.A.

In Zusammenarbeit mit:

Stadt Offenburg

gefördert durch:

Offenburger Bürgerstiftung St. Andreas