Zertifikatsstudium „Sprachpädagogik – Für Sprache profilieren“

Sprache nimmt eine zentrale Rolle im kindlichen Entwicklungsprozess ein. Sie ermöglicht Kommunikation und gesellschaftliche Teilhabe, unterstützt die kindliche Persönlichkeitsentwicklung und beeinflusst den Bildungsverlauf von Kindern in entscheidender Weise. Sprachliche Bildung und Förderung gehören daher in der frühkindlichen Bildung zu den besonders wichtigen Arbeitsfeldern. Das Zertifikatsstudium sensibilisiert vor diesem Hintergrund pädagogische Fachkräfte für den Bereich Sprache und qualifiziert sie zur individuellen und systematischen Begleitung und Förderung der kindlichen Sprachentwicklung. Das Land Baden-Württemberg hat sich zum Ziel gesetzt, über das Bundesprogramm Sprach-KiTas hinaus, bis zu 1.200 Kindertageseinrichtungen im Bereich Sprache zu stärken. Die Teilnehmer*innen des Zertifikatsstudiums nehmen in diesem Zusammenhang eine Schlüsselrolle ein. Sie sollen zu Expert*innen im Hinblick auf Sprache weiterqualifiziert werden und auf dieser Grundlage in den Einrichtungen als Berater*Innen und Begleiter*Innen bei der Weiterentwicklung und Konzeptualisierung des sprachlichen Profils der jeweiligen Einrichtung fungieren. Auf diese Weise können Standards guter pädagogischer Qualität etabliert und ausgebaut werden.

Ein neuer Kurs ist ab Herbst 2024 geplant. Gerne können Sie sich bereits jetzt anmelden. Nähere Informationen folgen voraussichtlich im Frühjahr 2024.

Profil des Studiengangs

Mehr erfahren

Stimmen aus dem Kurs

Projektleitung:

Prof. Dr. Stefan Faas

Mitarbeiterinnen:

Christiane Müller, M.A.

Tabea Fuchs, B.ed.

Lisa Stehle, M.A.

Vivian-Marie Franz (studentische Mitarbeiterin)

Lena Veil (studentische Mitarbeiterin)

In Zusammenarbeit mit:

Kultusministerium Baden-Württemberg

Regionalverbund (Stadt Schwäbisch Gmünd, Aalen und Ellwangen)

gefördert durch:

Kultusministerium Baden-Württemberg

Projektpublikationen:

Faas, S. / Götz, A. / Müller, C. (2021). Sprachstandsfeststellung, Sprachförderung und sprachliche Bildung. Expertise im Auftrag des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg. Potsdam: MBJS.

Faas, S. (2020). Sozialräumliche Perspektiven auf sprachliche Bildung und Förderung von Mehrsprachigkeit in Kindertageseinrichtungen. In: Baden-Württemberg Stiftung (Hrsg.): Sag’ mal was. Sprachentwicklung und Mehrsprachigkeit in Kinder- und Familienzentren stärken. Tübingen: Narr Francke Attempto Verlag. (In Vorbereitung)